XENOS zum Dritten

Auf der Projektzielgeraden des Bundesprogramms XENOS – Integration und Vielfalt, welches Maßnahmen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Arbeitswelt fördert, wurde in Sachen Hiphop noch einmal richtig durchgestartet: SchülerInnen des BVJ der Werkstatt-Schule Müllheim haben gemeinsam mit Rapper Peter Stöcklin vier HipHop-Tracks in einem einwöchigen Workshop entwickelt. Eine hoch konzentrierte Woche im Februar, von morgens bis abends, Stunden kreativen Schaffens und großem Engagements führten zu vier beeindruckenden Songs, die professionell aufgenommen und auf CD gebannt wurden.

Hier gibt es die manchmal wütenden und oft sehr persönlichen Klanggeschichten tum hören.